ASS 100 1A Pharma TAH Tabletten


PZN: 06312077

UVP*(2): 1,95 €

Menge: 100 Stck

Hersteller: 1 A Pharma GmbH


Anwendungsgebiet:

Zur Blutverdünnung
Eine der Ursachen für Schlaganfälle, Herzinfarkte und Durch¬blutungs-störungen sind Blutgerinnsel in den Gefäßen. Diese Gerinnsel entstehen häufig durch Blutplättchen (Thrombozyten), die miteinander verklumpen und zu gefährlichen Pfropfen in den Gefäßen führen können. Patienten, bei denen ein erhöhtes Risiko der Pfropfenbildung besteht, wird zur Vorbeugung die Einnahme von Thrombozytenaggregationshemmern (umgangssprachlich „Blutverdünner) empfohlen.


Anwendung/Dosierung:

Die Einnahme der Tabletten erfolgt unzerkaut möglichst nach der Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit (z. B. 1 Glas Wasser). Nicht auf nüchternen Magen einnehmen!


Inhaltsstoffe:

Acetylsalicylsäure
1 Tablette enthält 100 mg Acetylsalicylsäure.


Indikation:

1. Instabile Angina pectoris - als Teil der Standardtherapie 2. Akuter Myokardinfarkt - als Teil der Standardtherapie 3. Reinfarktprophylaxe 4. Nach arteriellen gefäßchirurgischen oder interventionellen Eingriffen (z.B. nach ACVB, bei PTCA) 5. Vorbeugung von transitorischen ischämischen Attacken (TIA) und Hirninfarkten, nachdem Vorläuferstadien aufgetreten sind. Anwendungsbeschränkungen Das Arzneimittel eignet sich auf Grund seines Wirkstoffgehaltes (100 mg ASS) nicht zur Behandlung von Schmerzzuständen.



Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


1) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe – Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.

2) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).


Quelle: Angaben der Packungsbeilage

Abbildungen können abweichen. Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.