Orthomol Immun Trinkfläschchen


PZN: 01568889

AEP *(1): 20,50 €

Menge: 7 Trinkfläschchen

Netto-Menge: 167.3g

Hersteller: Orthomol pharmazeutische Vertriebs GmbH


Orthomol Immun® ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Orthomol Immun® zur diätetischen Behandlung von nutritiv bedingten Immundefiziten (z. B. bei rezidivierenden Atemwegsinfekten).


Orthomol Immun® ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät). Orthomol Immun® eignet sich zur ergänzenden bilanzierten Ernährung/diätetischen Behandlung von nutritiv bedingten Immundefiziten, wie z. B. bei rezidivierenden Atemwegsinfekten.


Die nutritiven Eigenschaften von Vitamin C spielen eine zentrale Rolle im Rahmen der Immunabwehr. So weisen verschiedene immunkompetente Zellen eine Vitamin- C-Konzentration auf, die etwa 10-100fach über den Plasmaspiegeln liegt. Entzündliche Prozesse und die Produktion von freien Radikalen sind essenzielle Bestandteile verschiedener Immunreaktionen. Daher spielen Vitamin C, Vitamin E, Zink, Selen, Kupfer und Mangan als Bestandteile von antioxidativen Enzymen eine wichtige Rolle im Schutz der Immunzellen vor oxidativem Stress. Immunkompetente Zellen weisen, bedingt durch ihren gesteigerten Stoffwechselumsatz, einen im Vergleich zu anderen Körperzellen erhöhten Bedarf an Mikronährstoffen auf. Folsäure, Vitamin B12, Zink und Eisen sind beteiligt am Wachstum von Immunzellen. Die Funktionsfähigkeit der Schleimhäute ist bei Atemwegsinfektionen besonders wichtig. Vitamin A und Zink sind essenziell für deren Integrität.


Hinweise:

Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden

Kein vollständiges Lebensmittel, ergänzende bilanzierte Diät.

Das diätetische Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) ist gemäß der EU Verordnung 41/2009 glutenfrei. Es ist außerdem lactosefrei.

Enthält Kohlenhydrate, bei Störungen der Glucosetoleranz nur unter sorgfältiger Stoffwechselkontrolle verwenden. Die enthaltenen Kohlenhydrate (4,6 pro Tagesportion) sind leicht verfügbar.

Enthält eine seperate Jodtablette. Sollten Sie an Funktionsstörungen der Schilddrüse leiden, sprechen Sie bitte vor Einnahme mit Ihrem Arzt.

Ersetzt keine sonstige ärztliche Therapie oder Medikation.

Verzehrempfehlung:

Täglich den Inhalt eines Trinkfläschchens (= Tagesportion) zu oder nach einer Mahlzeit zusammen mit der gelben Folsäure- und der weißen Jodtablette einnehmen. Vor Gebrauch gut schütteln.


Zur Abdeckung des spezifisch erhöhten Mikronährstoffbedarfs empfiehlt sich die regelmäßige und langfristige Einnahme. Besprechen Sie die Einnahmedauer mit Ihrem behandelnden Arzt.

Zutaten:

Wasser, Orangensaftkonzentrat mit Bioflavonoiden, Stabilisator Glycerin, Natrium-L-ascorbat, modifizierte Stärke (z. T. aus Weizen), Maracujasaftkonzentrat, Saccharose, Säuerungsmittel L-Milchsäure, Maltodextrin, DL-alpha-Tocopherylacetat, Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Stabilisator Gummi Arabicum, Eisengluconat, Nicotinamid, pflanzliche Öle (Kokos- und Sonnenblumenöl in veränderlichen Gewichtsanteilen), Thiaminhydrochlorid, Konservierungsstoff Kaliumsorbat, Riboflavin, Pyridoxinhydrochlorid, Calcium-D-pantothenat, Zinkchlorid, gemischte Tocopherole, Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Süßungsmittel Acesulfam K, Süßungsmittel Natriumcyclamat, Maisstärke, Mangansulfat, Süßungsmittel Saccharin-Natrium, Aroma, Trennmittel Siliciumdioxid, Beta-Carotin, Stabilisator Polydextrose, Farbstoff Titandioxid, Trennmittel Talkum, Kupfersulfat, Pteroylglutaminsäure, Retinylpalmitat, Lutein, Süßungsmittel Sucralose, Lycopin, Kaliumiodid, D-Biotin, Chrom-(III)-Chlorid, Natriummolybdat, Natriumselenat, Phyllochinon, Cyanocobalamin, Vitamin D 3 (Cholecalciferol)


Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.


1) Angabe nach der deutschen Arzneimitteltaxe – Apothekenerstattungspreis (AEP). Der AEP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AEP ist ein von den Apotheken in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel. Er entspricht in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Abgabepreis, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet. Der AEP ist der allgemeine Erstattungspreis im Falle einer Kostenübernahme durch die gesetzlichen Krankenkassen, vor Abzug eines Zwangsrabattes (zur Zeit 5%) nach §130 Abs. 1 SGB V.

2) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).


Quelle: Angaben der Packungsbeilage. Abbildungen können abweichen.

Für Druck- und Satzfehler keine Haftung.